Biodiversität zum Ersten

Grundsätzlich ist es die Vielfalt die die Qualität der Biodiversität prägt. Durch die öffentliche Diskussion zu diesem Thema bin ich als Landwirt gefordert auf dem eigenen Betrieb die Möglichkeiten zu einer Verbesserung in diesem Bereich anzugehen. Unser Betrieb ist durch die verschiedenen Betriebszweige (Obstbau, Weinbau, Mutterkuhhaltung, sowie etwas Ackerbau und Wald) vielfältig aufgestellt. Dennoch, wenn ich genauer hinschaue, habe ich meist aus arbeitswirtschaftlichen oder ökonomischen Überlegungen die eine oder andere Biodiversität verarmen lassen.

Also höchste Zeit wieder etwas genauer hinzuschauen, manchmal braucht es nur eine gedankliche Umstellung und die Freude etwas zu unterstützen, sodass eine verbesserte Biodiversität möglich wird. Heute gebe ich euch einen Einblick in den Blühstreifen, den ich vor einem Jahr zwischen den Baumreihen in einer meiner Tafelobstanlage eingesät habe.

Das auch noch!

Favoriten
Neue Einträge